Comics
DasSchlaf Buch01

DAS SCHLAF

"Das Schlaf" handelt von einem kleinen wilden Jungen, der ü-ber-haupt nicht müde ist und einem Schaf mit Brille und Aktenkoffer, das so eine Tricks hat, kleine wilde Jungs
müde zu machen. Ein epischer Zweikampf entspinnt sich. Und wer am Ende
gewinnen wird, ist völlig offen.

Das erste Bilderbuch von Flix.

 
HC, 32 Seiten, 4farbig, Aladin Verlag, 2014, Isbn: 978-3848910168, 8,95€

 

FERDINAND - DER REPORTERHUND (Band 2)

Noch bevor alle wussten, was für ein fulminanter Erfolg der erste Ferdinand-Band werden würde, hat der Carlsen Verlag sich überlegt, gleich ein zweites Ferdinand-Buch zu machen. So finden all die schönen Geschichten Platz zwischen zwei weiteren Buchdeckeln, die in den letzten Monaten schon die großen und kleinen Leser des Nachrichten-Magazins "Dein SPIEGEL" begeistert haben.
 
"Ein lustig lehreicher Lesespaß für große und kleine Kinder." (Ralph Ruthe)
 
HC, 64 Seiten, 4farbig, Carlsen Verlag, 2013, Isbn: 978-3-551-72897-5, 9,99€

 

FERDINAND - DER REPORTERHUND

Seit Herbst 2009 erscheint monatlich das Nachrichten-Magazin "Dein SPIEGEL" für Kinder und Jugendliche. Und FERDINAND, der Reporterhund, ist von Anfang an mit dabei. Von Ausgabe zu Ausgabe hat er sich mit seinen lustig-lehrreichen Geschichten
in die Herzen der jungen Leser gespielt. Beliebt ist er auch bei den Eltern, von denen sicher schon einige Fans der FERDINAND-Erfinder Flix und Ralph Ruthe sind.
 
Die Titelgeschichte gibt's auch als Trickfilm auf YouTube.
 
HC, 64 Seiten, farbig, Carlsen Verlag, 2013, Isbn: 978-3-551-72894-4 , 9,95€

 

DON QUIJOTE

2011/12 durfte ich für die Frankfurter Allgemeine Zeitung nochmal einen Klassiker neu inszenieren: DON QUIJOTE von Miguel de Cervantes. Auch hier ist die Rahmenhandlung geblieben, der Stoff aber insgesamt in die Neuzeit versetzt. "Don" ist ein alter Mann, der in einem winzigen Örtchen in MeckPomm lebt. Und als eines Tages eine junge Frau vor seiner Tür steht, die behauptet seine Tochter zu sein, ändert sich alles. Denn er kann sich nicht daran erinnern, sie schonmal gesehen zu haben...

 
HC, 128 Seiten, s/w, Carlsen Verlag, 2012, Isbn: 978-3-551-78375-2 , 16,90€

 
Faust - Der Tragödie erster Teil

FAUST - DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL

Für die Frankfurter Allgemeine Zeitung habe ich 2009 einen klassischen Dramenstoff
umgesetzt: FAUST von Goethe. Die Rahmenhandlung und der Wettstreit zwischen
Gott und Mephisto, ist geblieben. Und Heinrich Faust ist nach wie vor ist Student vieler Fächer. Aber auch ... -Taxifahrer im heutigen Berlin.

"Flix beweist, dass auch Comics wahr, schön und gut sein können." A. Platthaus (FAZ)

HC, 96 Seiten, s/w, Carlsen Verlag, 2010, Isbn: 978-3-551-78977-8 , 14,90€

 
Comic - Das war mal was...

DA WAR MAL WAS...

Woran erinnert sich eine Generation, die fast genauso lange in einem geteilten Land
gelebt hat wie in einem Wiedervereingten? - 26 Erinnerungen an hier und drüben,
DDR und BRD, Demokratie und Diktatur.

"Ein schönes und kluges Buch" (Berliner Zeitung)
"DER Wende-Comic überhaupt." (ARTE Kultur)

HC, 120 Seiten, 4farbig, Carlsen Verlag, 2009, Isbn: 978-3-551-78968-6 , 14,90€

 
Comic - Heldentage 2.0

DER SWIMMINGPOOL DES KLEINEN MANNES - HELDENTAGE 2.0

Der „Swimmingpool des kleinen Mannes“ ist ein Sammelband meines Onlinetagebuchs "heldentage" und vereint die  besten, schönsten, melancholischsten, lustigsten Strips aus den Jahren 2008 und 2009.

Der Band wurde mit dem PENG!-Comicpreis als "Bester deutscher Comic 2009"
ausgezeichnet.
 
SC, 256 Seiten, s/w, Carlsen Verlag, 2009, Isbn: 978-3551-78652-4, 14,90€

 

HELD

„held“ ist eine Halb-Autobiographie. Er erzählt mein ganzes Leben, von der Geburt bis zu meinem Tod. Entstanden ist der Comic als Diplomarbeit an der Hochschule für bildende Künste, Saarbrücken.

Der Band wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgzeichnet, u.a. mit dem Max&Moritz-Preis 2004 als "Bester deutscher Comic".
 
 
SC, 128 Seiten, s/w, Carlsen Verlag, 2003, Isbn: 978-3551-77109-4, 10,00€

 

Comics in Arbeit

DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens ist eine meiner Lieblingsgeschichten. Jetzt hat es sich ergeben, dass eine Neuübersetzung erscheint und ich sie illustrieren darf. Nicht als Comicadaption, sondern ganz klassisch. Ich freu mich sehr auf das Projekt. Und auf Mr. Scrooge, Tiny Tim, Mr. Fozziwig, den toten Marley, die drei Geister und alle anderen.

 
HC, 100 Seiten (?), 4farbig (?), Insel Verlag, voraussichtlicher VÖ: Herbst 2014


 
 

SCHÖNE TÖCHTER

Seit März 2010 zeichne ich für den Berliner Tagesspiegel im monatlichen Rhythmus
die Reihe "Schöne Töchter". Sie hat keine festen Protagonisten und handelt von allem, was man so Liebe nennt. Dabei versuche ich, das ungewöhnlich große Format, dass sich auf der Zeitungsseite ergibt, graphisch auszunutzen. 2012 hat die Reihe den
Max&Moritz-Preis als "Bester Comic-Strip" des Jahres gewonnen.
 
 
 
HC, 64 Seiten (?), 4farbig, vorraussichtlicher VÖ: Herbst 2015